Baudenkmäler in Theilheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Baudenkmäler in Theilheim umfasst die Einzeldenkmale innerhalb des Ortsgebiets der Gemeinde Theilheim. Die fachlichen Beschreibungen basieren auf der entsprechenden Veröffentlichung des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege (Stand Juli 2016).

Die Sortierung erfolgt hier i.d.R. über die nächst gelegene Adressangabe. Kursiv eingetragene Beschreibungen zeigen, dass sich dieses Objekt noch im Nachqualifizierungsprozess der Behörde befindet.

Der aktuelle Stand der Denkmalliste des Landesamts für Denkmalpflege kann hier eingesehen werden. Die meisten Objekte sind inzwischen auch im BayernViewer Denkmal kartiert.

B[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Bach Gedenkstätte, Gedenkkreuz mit Herz für das Opfer eines Verkehrsunfalls von 1923, Sandstein, 1927. D-6-79-193-14
Bachstraße 14 Kath. Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer, Saalbau mit östlichem Chorturm und Spitzhelm, Turm Mitte 13. Jh., Langhaus wahrscheinlich romanisch, 1737 verlängert, Mitte 19. Jh. nach Norden um ein Seitenschiff erweitert; mit Ausstattung. Ölbergkapelle mit Figuren um 1500, um 1600. Reste der ehem. Kirchhofbefestigung, Bruchsteinmauerwerk, wohl 18./19. Jh. D-6-79-193-4 St. Johannes Theilheim.jpg
Bachstraße 15 St. Nepomuk-Statue, Figur des Hl. Johann Nepomuk auf Postament mit Inschriftenkartusche, Sandstein, Mitte 18. Jh. D-6-79-193-6 NepomukTheilheim.JPG
Bachstraße 18 Pfarrhaus, zweigeschossiger Massivbau mit Satteldach und Treppengiebeln, 17. Jh. Einfahrtstor mit Wappen und Pforte mit Resten der Einfriedung, bez. 1675. D-6-79-193-5 PfarrhausTheilheim.JPG
Biebelrieder Straße 1 Heiligenfigur, Skulptur des Schmerzensmannes, Sandstein, 18. Jh. D-6-79-193-2 SchmerzensmannTheilheim.JPG

E[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Engental Bildstock, Reliefaufsatz mit Marienkrönung und Dreifaltigkeit, auf Säule, Sandstein, bez. 1798. D-6-79-193-3

H[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Hauptstraße 12 Tordurchfahrt und Pforte, bez. 1745. D-6-79-193-7 EinfahrtstorHaupstrTheilheim.JPG
Hauptstraße 23 Wohngebäude, zweigeschossiger Satteldachbau mit massivem Erdgeschoss mit geohrten Fensterrahmungen und Fachwerkobergeschoss, bez. 1568. Hochwassermarke, Inschriftenstein, bez. 1551. D-6-79-193-8 Hauptstr 23 Theilheim.JPG
Hauptstraße 26 Hoftorpfeiler mit Wappenreliefs, 17. Jahrhundert. D-6-79-193-9 HoftorpfeilerTheilheim.JPG

K[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Kirchgasse 2 Wohngebäude, zweigeschossiger Massivbau mit Fachwerkgiebel und Satteldach, im Kern 17. Jh. D-6-79-193-10 GiebelhausTheilheim.JPG

N[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Nähe Kilian-Wallrapp-Straße Ehem. Friedhof, ummauerte Anlage mit Grabmälern der 1. Hälfte des. 20 Jh; Einfriedung, Bruchsteinmauerwerk, 19./20. Jh. Leichenhalle, Massivbau mit Walmdach und Säulenumgang, 1927. Priestergräber, mit ornamentalen Reliefs, von Julius Bausenwein, 1947/48. Zwei Kreuzwegstationen, von Julius Bausewein, 1947/48. Kreuzigungsgruppe, Kunststein, von Julius Bausewein, 1947/48. D-6-79-193-1 AlterFriedhofTheilheim.JPG
Nähe Oberer Kirchberg Flurkreuz, Kruzifix auf gebauchtem Sockel, Muschelkalk, um 1925. D-6-79-193-15

R[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Randersackerer Straße 2 Bildstock, Reliefaufsatz mit Pietàdarstellung auf Säule über Tischsockel, Sandstein, 1684, erneuert 1962. D-6-79-193-11 BildstockMitPietaTheilheim.JPG

T[Bearbeiten]

Straße Beschreibung Denkmalnummer Foto
Türschengraben 2 Heiligenfigur, Skulptur der St. Maria de Victoria, Sandstein, um 1700. D-6-79-193-12 StMariaDeVictoriaTheilheim.JPG

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Denkmäler in Bayern. Band VI. Unterfranken. Hrsg.: Generalkonservator Prof. Dr. Michael Petzet, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege. R. Oldenburg Verlag München 1985. ISBN 3-486-52397-x

Siehe auch[Bearbeiten]