Balthazar

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Balthazar war ein Tagescafé und ein Schnellrestaurant in der Würzburger Altstadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach dem Auszug der Metzgerei Hildmann an gleicher Stätte, eröffnete das Balthazar 2006 in den Räumen der Fleichereifachgeschäftes durch Nadine und Thomas Michel eine Tagesbar mit Fast-Food-Angebot. Das Ambiente war geprägt von dunklem Massivholz, das in Kontrast zu hellen Wänden und Polstern stand. Hinter der ehemaligen Wursttheke entstand eine kleine Lounge mit Poltersitzchen und niedrigen Tischen.

Ende des Balthazar[Bearbeiten]

Nach der Schließung eröffnete ein Zweigbetrieb des Veitshöchheimer Gastronomiebetriebes Wiener Botschaft in den Räumlichkeiten, bis auch dieser 2013 schloss.

Angebot[Bearbeiten]

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Das Balthazar erhielt 2006 den Antonio-Petrini-Preis der Stadt Würzburg.

Ehemalige Anschrift[Bearbeiten]

Balthazar
Otto-Wels-Straße 3
97070 Würzburg

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …