Baldersheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baldersheim
Ortstyp Stadtteil
Gemeinde Aub
Verwaltungsgemeinschaft Verwaltungsgemeinschaft Aub
Landkreis Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Freistaat Bayern
Land Deutschland
Kfz-Kennzeichen
Einwohner 477
Homepage http://www.baldersheim.de
Eingemeindung 1.Januar 1978
Ehemaliges Wappen
Wappen Baldersheim.gif
Ortsmitte von Baldersheim
Kreuzschlepper aus dem Jahr 1792 von Johann Georg Auwera in der Truchseßstr. 7
Burgruine Reichelsburg
Kirchgasse 4

Einordnung[Bearbeiten]

Baldersheim ist ein Stadtteil der Stadt Aub im südlichen Landkreis Würzburg im Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern.

Geografische Lage[Bearbeiten]

Baldersheim liegt über dem Gollachtal an der Landesgrenze zu Baden-Württemberg etwa zwei Kilometer westlich von Aub.

Geschichte[Bearbeiten]

Baldersheim wird bereits am 11. Februar 961 und 973 in Schenkungsurkunden der Kaiser Otto I. der Große und Otto II. erwähnt. Kaiser Heinrich II. schenkte es 1009 seinem Bistum Bamberg. Nachweislich ist die Geschichte des Dorfes ab 1230 bis zum Jahr 1803 aufs Engste mit der Herrschaft auf der Reichelsburg verknüpft. 1401 belehnte der Würzburger Bischof Johann I. von Egloffstein den Erbkämmerer Konrad von Weinsberg mit der Herrschaft Reichelsberg und der Burg, dem Markt Aub, halb Baldersheim, Burgerroth, Buch, Bieberehren, Hopferstadt, Gülchsheim und Stalldorf. 1516 kam die Burg mit dem Aussterben des Mannesstammes der Weinsberger an Katharina Gräfin von Königstein, geborene von Weinsberg, die die Reichelsburg 1521 an Fürstbischof Konrad II. von Thüngen für 49.000 Gulden verkaufte.

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung[Bearbeiten]

Gelber Hund vor rotem Backsteinturm

Deutung[Bearbeiten]

Die Farben in Gelb und Rot und der Hund verweisen auf das Geschlecht der Truchseß von Baldersheim, der rote Turm auf die benachbarte Burgruine Reichelsburg.

Religion[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Freizeitangebot[Bearbeiten]

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Fischerfest im Juni
  • Reichelsburgfest im Mai [1]
  • Poolparty Ende Juli

Verkehr[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Baldersheim/Neungärtenstraße, Baldersheim/Kappelstraße, Baldersheim/St.-Georg-Straße


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …