Bahnhöfe und Haltepunkte

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Bahnhöfe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bahnhöfe und Haltepunkte in Stadt und Landkreis Würzburg

Stadtgebiet[Bearbeiten]

Hauptbahnhof[Bearbeiten]

  • Zentraler Knotenpunkt des Nah- und Fernverkehrs auf der Schiene ist der Würzburger Hauptbahnhof. Er ist zugleich wichtigster Bahnhof im Stadtgebiet. Vorgänger des Hauptbahnhofs war der Ludwigsbahnhof am Standort des heutigen Mainfranken Theaters.

Weitere Bahnhöfe[Bearbeiten]

  • Im Stadtgebiet findet sich außerdem der Haltepunkt Würzburg-Süd, der im allgemeinen Sprachgebrauch meist Südbahnhof genannt wird. Hier verkehren die Linien Würzburg–Steinach–Ansbach–Treuchtlingen und Würzburg–Lauda–Bad Mergentheim–Crailsheim.
  • Der Bahnhof Würzburg-Zell ist der dritte noch aktive Bahnhof in Würzburg. Dieser befindet sich in der Paradiesstraße zwischen dem Industriegebiet Neuer Hafen und dem ehemaligen Würzburger Rangierbahnhof (2005 stillgelegt) an der Bahnstrecke nach Aschaffenburg (Main-Spessart-Bahn). Es handelt sich um einen kleinen Bahnhof mit überdachtem Mittelbahnsteig, der vor allem von Pendlern genutzt wird.
  • Der Haltepunkt Würzburg-Heimgarten (ursprünglich Bahnhof Artilleriekaserne) war bis in die 1980er Jahre an der Strecke Würzburg-Nürnberg zwischen dem Wohngebiet Heimgarten und dem Gewerbegebiet Aumühle in Betrieb. Der aus einem Mittelbahnsteig bestehende Haltepunkt wurde zurückgebaut, da der Platz für ein drittes Gleis benötigt wurde.

Landkreis[Bearbeiten]

Kursbuchstrecke 800 Würzburg-Aschaffenburg[Bearbeiten]

Kursbuchstrecke 810 Würzburg-Schweinfurt-Bamberg[Bearbeiten]

Kursbuchstrecke 805 Würzburg-Nürnberg[Bearbeiten]

Kursbuchstrecke 920 Würzburg-Treuchtlingen[Bearbeiten]

Kursbuchstrecke 780 Würzburg-Lauda[Bearbeiten]

Mainschleifenbahn[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Info aus dem Drehscheibe-Forum