2010

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1990 << | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | >> 2030

Ereignisse[Bearbeiten]

24. Februar
Die erste Integrierte Leitstelle (ILS) Unterfrankens geht in Würzburg in Betrieb. Sie ordnet je nach Meldungseingang die zivilen Hilfsorganisationen wie die Feuerwehr oder den Rettungsdienst und ist über den Notruf 112 erreichbar.
26. März
Aufgrund des maroden Zustandes wird der Zeller Bock gesperrt.
22. April
Der Fußballverein Roter Stern Würzburg 2010 wird gegründet.
1. Juli
Der Biergarten Goldene Gans wird eröffnet.
4. Juli
Die Initiative Bürgerbus startet ihren Betrieb und verbessert die Verkehrsanbindung von Erlabrunn und Leinach an den ÖPNV.
25. Oktober
Die Regionalentwicklungsgesellschaft Region Mainfranken GmbH wird gegründet.
4. November
Das genossenschaftliche betriebene Programmkino Central wird im Mozart-Gymnasium eröffnet.
10. November
Ein Deportations-Denkmal am Straßenrand des Friedrich-Ebert-Rings erinnert am ehemaligen Standort der renommierten Restauration Platz'scher Garten an die Deportation von ca. 2000 Würzburger Juden zwischen 1941 und 1943.
9. Dezember
Das Restaurant Vogelpeter eröffnet in der Ursulinergasse.
ohne konkretes Datum

Gestorben[Bearbeiten]

23. Juli
Der Unternehmer und Würzburger Ehrenbürger Hans-Bernhard Bolza-Schünemann stirbt im Alter von 84 Jahren in Würzburg.
14. Oktober
Der Schulleiter und Schriftsteller Heinrich Pleticha stirbt im Alter von 86 Jahren in Würzburg.