1976

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1956 << | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | >> 1996

Ereignisse[Bearbeiten]

1. Januar
In Süddeutschland wird die Wasser- und Schifffahrtsdirektion Regensburg aufgelöst und mit der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Würzburg zur Wasser- und Schiffahrtsdirektion Süd in Würzburg zusammengefasst.
9. Januar
Der Turn- u. Sportverein Lengfeld 1876 e.V. feiert sein 100-jähriges Jubiläum.
1. Juli
Eingemeindung von Ober- und Unterdürrbach.
ohne konkretes Datum
  • Das Kinderzentrum Zellerau - meist nur Spieli genannt - wird errichtet.

Gestorben[Bearbeiten]

1. Februar
Der in Würzburg geborene Physiker und Nobelpreisträger Werner Heisenberg stirbt im Alter von 74 Jahren in München.
24. Juli
Der frühere Würzburger Bischof Julius Döpfner stirbt im Alter von 62 Jahren in München.