16. März

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar | März | April

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1930
Valentin Schober, von 1945 bis 1972 zweiter Pfarrer der Adalberokirche, und Josef Stangl, von 1957 bis 1979 Bischof von Würzburg, werden zu Priestern geweiht.
1945
Beim Bombenangriff auf Würzburg (21.25 - 21.42 Uhr) werden 80 Prozent des historischen Baubestandes zerstört. Bei dem 17minütigen Angriff sterben etwa 5.000 Menschen.
2008
Georg Rosenthal wird zum Oberbürgermeister gewählt und löst damit Pia Beckmann ab.

Geboren[Bearbeiten]

1875
Anton Josef Eckert, Architekt am Beginn des 20. Jahrhunderts, wird in Würzburg geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1945
Christian Schmelz, erster Pfarrer der Adalberokirche, kommt beim Bombenangriff auf Würzburg ums Leben.
2005
Wilhelm H. Ruchti, Unternehmer und Gründer der Wilhelm H. Ruchti-Stiftung, stirbt im Alter von 92 Jahren in Würzburg.