Liste musikalischer Veranstaltungen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konzerte in Würzburg

Liste bearbeiten

19.10.2017
20.00 Uhr: 1. Sinfoniekonzert - Werke von Tschaikowski - TSCHAIKOWSKI Klavierkonzert Nr. 1, TSCHAIKOWSKI Sinfonie Nr. 6 Pathétique. Klavier: Bernd Glemser, Dirigent: Enrico Calesso - Philharmonisches Orchester Würzburg (Hochschule für Musik, Gebäude Hofstallstraße)
20.10.2017
19.30 Uhr: Ein Streifzug durch die Welt der Chormusik - Eröffnungskonzert der Chormusiktage Würzburg Vocalensemble Würzburg – Leitung: Wilhelm Schmidts. Jazzchor Würzburg – Leitung: Franny Fuchs. Chormusik im Wandel der Zeit, von Klassik bis Jazz. (Augustinerkirche)
20.10.2017
20.00 Uhr: 1. Sinfoniekonzert - Werke von Tschaikowski - TSCHAIKOWSKI Klavierkonzert Nr. 1, TSCHAIKOWSKI Sinfonie Nr. 6 Pathétique. Klavier: Bernd Glemser, Dirigent: Enrico Calesso - Philharmonisches Orchester Würzburg (Hochschule für Musik, Gebäude Hofstallstraße)
21.10.2017
14.00 - 15.00 Uhr: Chormusiktage Würzburg - Heute findet eines der Wandelkonzerte in der Schönbornhalle des Museums für Franken auf der Festung Marienberg statt. In eleganter historischer Atmosphäre kann hier den Stimmen der Sänger entspannt gelauscht werden. Selbstverständlich auch hier bei freiem Eintritt (zum Konzert).
21.10.2017
14.30 Uhr: Orgelkonzert I - Im Rahmen des Studientags zu Luthers Lieblingspsalm - „Musikalisches Zwiegespräch“. Es musizieren Studierende der Orgelklasse Prof. Dr. h.c. Christoph Bossert. (Hochschule für Musik, Gebäude Hofstallstraße)
21.10.2017
19.00 Uhr: Domkonzert - Der Kammerchor am Würzburger Dom präsentiert Mozarts Meisterwerk, mit ihren gewaltigen Doppelchören, den besonnenen Sopran-Soli und bewegten Allegros, zusammen mit dem Orchester auf historischen Instrumenten La Banda im Dom St. Kilian.
21.10.2017
19.30 Uhr: Orgelkonzert II - Im Rahmen des Studientags zu Luthers Lieblingspsalm - Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperirte Clavier [Teil I]. Christoph Bossert an der neuen Klais-Orgel. (Hochschule für Musik, Gebäude Hofstallstraße)
22.10.2017
11.15 Uhr: Der „Farbendichter" Max Dauthendey - Musikalisch-literarische Matinee zum 150. Geburtstag des Würzburger Dichters. Lesung: Gisela Groh, Musik: Dr. Jochen Niemuth (Klangschalen/Percussion) (Rudolf-Alexander-Schröder-Haus)
22.10.2017
17.00 Uhr: Konzert für Orgel und Trompete. Eintritt frei! (Adalberokirche)
22.10.2017
19.00 - 20.00 Uhr: Spanische Orgelmusik und Transkriptionen - Loreto Aramendi (San Sebastian, Spanien) spielt an der Steinmeyer-Orgel Originalwerke von J. Cabanilles, F. Correa de Arauxo, L. de Narváez und Transkriptionen von F. Liszt, S. Rachmaninov, C. Saint-Saëns, G. Fauré und Ch. Tournemire. / Eintritt frei, Spenden willkommen. (Herz-Jesu-Kirche)
26.10.2017
19.00 Uhr: Kinder singen für Kinder - Benefizkonzert in St. Peter und Paul - Werke von Charles Villiers Stanford, Felix Mendelssohn Bartholdy, Heinrich Schütz, Richard Shepard, Thomas Tallis, Felice Anerio, Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé u. a. - Domsingknaben / Eintritt frei!
27.10.2017
17.00 Uhr: Klavierkonzert mit Ann-Helena Schlüter (Toscanasaal der Residenz)
28.10.2017
19.30 Uhr: Orgelkonzert - Orgel: Regine Schlereth (Würzburg) - In diesem Konzert geht es um die leiseren Töne der Orgelmusik, um kleine, sogenannte „Charakterstücke“. Werke von J. S. Bach, Debussy, Schumann, Vierne u. a. (Augustinerkirche)
28.10.2017
20.00 Uhr: Georg Friedrich Händel: „Joshua“, Barockorchester auf historischen Instrumenten, Würzburger Chorsinfonik (Neubaukirche)
29.10.2017
11.00 Uhr: 1. Kammerkonzert - Werke von Mozart, Janácek und Mendelssohn Bartholdy - MOZART Streichquartett in B-Dur KV 589, JANÁCEK Streichquartett Nr. 1 „Kreutzersonate“, MENDELSSOHN BARTHOLDY Streichquartett in f-Moll op. 80 (Toscanasaal der Residenz)
29.10.2017
17.00 Uhr: Georg Friedrich Händel: „Joshua“, Barockorchester auf historischen Instrumenten, Würzburger Chorsinfonik (Neubaukirche)
03.11.2017
20.00 Uhr: Junge Philharmonie Würzburg - Unter der künstlerischen Leitung von Hermann Freibott wird die 3. Symphonie von Anton Bruckner aufgeführt. Symphonie Nr. 3 in d-Moll (3. Fassung) – Anton Bruckner (1824 – 1896) (Augustinerkirche)
04.11.2017
20.00 Uhr: Junge Philharmonie Würzburg - Unter der künstlerischen Leitung von Hermann Freibott wird die 3. Symphonie von Anton Bruckner aufgeführt. Symphonie Nr. 3 in d-Moll (3. Fassung) – Anton Bruckner (1824 – 1896) (Augustinerkirche)
19.11.2017
18.00 - 20.00 Uhr: Chor- und Orchesterkonzert: Felix Mendelssohn Bartholdy „Reformationssinfonie“ und „Lobgesang“ - Helen Rohrbach (Sopran), Anke Endres (Sopran), Tilman Lichdi (Tenor), Cappella St. Stephan, Thüringen Philharmonie, Leitung: KMD Christian Heidecker (Stephanskirche)
Alle Angaben ohne Gewähr!